Anzeige

1:3 – Grizzlys unterliegen effektiveren Pinguins

12. Januar 2018 von
Bei den Pinguins mussten die Grizzlys die dritte Niederlage im vierten Aufeinandertreffen der Saison hinnehmen. Foto: Moritz Eden/Archiv
Anzeige

Bremerhaven/Wolfsburg. Am 41. Spieltag der DEL unterlagen die Grizzlys Wolfsburg bei den Fischtown Pinguins mit 1:3 (1:0, 0:1, 0:2). Dabei startete der Vizemeister am Freitagabend mit einer frühen Führung in die Partie, konnte an die starke Anfangsphase jedoch nicht weiter anknüpfen.

Anzeige

Kreps‘ Rückkehr

Mit zwei Wochen Verzögerung stand Kamil Kreps nun endlich wieder auf dem Eis. Nach der Rückkehr des Ex-NHL-Spielers, fehlten im Kader der Grizzlys nun noch Torsten Ankert und Kris Foucault, beide verletzungsbedingt. Alexander Karachun war für den heutigen Tag beim Kooperationspartner Eispiraten Crimmitschau abgestellt.

Pfohl aus dem Slot

Die Grizzlys legten einen  Blitzstart hin! Ausgerechnet Fabio Pfohl, über dessen möglichen Weggang am heutigen Morgen in den Medien gemutmaßt wurde, brachte die Gäste nach einem Treffer aus dem Slot mit 0:1 (3.) in Führung. Die Freude hätte von kurzer Dauer sein können, denn die Hausherren wollten den Ausgleich mit aller Macht erzwingen. Dabei gelang es Jan Urbas nicht, die Scheibe am bereits geschlagenen Jerry Kuhn vorbei zu schieben (5.) und auch Ross Mauermann verfehlte das Netz (8.). Bei verhältnismäßig wenig Torschüssen auf beiden Seiten, kamen die Wolfsburger mit Christoph Höhenleitner zu einer weiteren guten Chance, den Spielstand zu erhöhen – doch Thomas Pöpperle war auf seinem Posten (15.). Kurz vor Drittelende verpasste Bremerhaven mit Chris Rumbles Außennetz-Schuss die nächste Möglichkeit, den Spielstand zu egalisieren (18.).

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:

1:3 – Grizzlys unterliegen effektiveren Pinguins

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen