Anzeige

22 Bürgermeister aus Baden-Württemberg besuchen Wolfsburg

28. März 2017 von
Insgesamt 22 Bürgermeister kamen aus dem Baden-Württembergischen Kreis Ludwigsburg nach Wolfsburg. Foto: Christoph Böttcher
Anzeige

Wolfsburg. Erster Anlaufpunkt für die Bürgermeister aus dem Kreis Ludwigsburg war am gestrigen Montag, den 27. März, die Region Hannover. Am heutigen Dienstag verschlug es die Politiker nach Wolfsburg, wo unter anderem VW und die Digitalisierung auf dem Plan stehen.

Anzeige

Die Anfrage für ein solches Treffen kam aus Lugdwigsburg, Albrecht Dautel, Bürgermeister von Walheim trat dabei als Organisator auf. „Der Kreis Ludwigsburg hat 39 Gemeinden und viele Bürgermeister, da machen wir öfter solche Informationsfahrten, um über den Tellerrand zu blicken“, sagte Dautel zur Motivation der Reise. Vor allem die Nähe zu Stuttgart und somit Porsche, machte den Termin in Wolfsburg besonders reizvoll, da man hier Erfahrung mit VW hat. Außerdem habe die Region Stuttgart ähnliche Probleme und Herausforderungen, wie die Region Hannover, weshalb dies für Dautel eine sinnvolle Kombination darstellte.

Die Gruppe war vormittags bereits bei VW und erhielt nach einem Mittagessen Informationen von Oberbürgermeister Klaus Mohrs und den Bürgermeister nBärbel Weist, Ingolf Viereck, Günter Lach sowie Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide über die Politik in Wolfsburg. Am Nachmittag ist noch ein Termin im Phaeno geplant. Dautel zog bereits ein positives Fazit.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24