Anzeige

Allerpark: Außenanlagen am Hotelneubau werden neu gestaltet

12. März 2017 von
Bald sollen im Allerpark rund um den Neukomplex die Wege erneuert werden. Symbolfoto: Eva Sorembik
Anzeige

Wolfsburg. Parallel zum Hotelneubau im Allerpark beginnt die Stadt Wolfsburg demnächst mit der Gestaltung der Außenflächen. Bis voraussichtlich Ende Juli sollen Wegeverbindungen neu erstellt werden, Bäume gepflanzt, der Skaterweg erweitert sowie Fitnessgeräte installiert werden.

Anzeige

Die Kosten für die umfangreichen Maßnahmen belaufen sich auf rund 400.000 Euro, die teilte die Stadt mit.

Intergration der Wege in das bestehende Erschließungssystem

In erster Linie werden in den kommenden Wochen und Monaten die durch den Neubau weggefallenen Wegeverbindungen in unmittelbarer Umgebung wieder neu hergestellt. Sie sollen in das bestehende Erschließungssystem integriert und direkt zum Allersee führen. Vom neu angelegten Kreisel an der Hoteleinfahrt ein neuer Weg aus wassergebundener Decke direkt zum See anschließen.

Die notwendige Feuerwehrumfahrt integrierte sich unauffällig in die Topographie des Parks und besteht überwiegend aus Schotterrasen und hebte sich damit kaum von der umgebenden Rasenfläche ab. Zugleich soll die Umfahrung der Düne vervollständigt werden, so dass damit eine durchgehende Zufahrt zum Hotel möglich ist und die Waldallee den Fußgängern und Radfahrern ab Sommer wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehe, so die Planungen der Stadt.

Erweiterung des Skaterweges und neue Fitnessgeräte

Der bereits vorhandene Skaterweg soll durch einen Lückenschluss erweitert werden und zwischen Badeland und künftiger Hoteleinfahrt durch den kleinen Wald zur Aller führen. Das Thema Sport und Spiel werde außerdem durch eine spezielle Anlage mit diversen Fitnessgeräten nördlich des Hotels ergänzt. Es werde sich um Geräte handeln, die ein Training mit dem eigenen Gewicht ermöglichen wie beispielsweise Reckstangen.

Noch in diesem Frühjahr werden darüber hinaus zahlreiche neue Bäume gepflanzt.

Durch die anstehenden Arbeiten seien Beeinträchtigungen und auch Sperrungen unumgänglich. So sei die Waldallee bis Anfang April noch für Besucher des Allerparks frei zugänglich. Der Weg vom Kreisel an der Düne Richtung Osten sei in einem Teilabschnitt aufgrund der Bautätigkeiten ab sofort und bis Ende Juli für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen