Anzeige

Autoaufbrecher geschnappt – Opfer gesucht

11. April 2018
Symbolbild: Anke Donner
Anzeige

Wolfsburg. Nach der Festnahme eines mutmaßlichen 33 Jahre alten Autoaufbrechers am 29. März in der Innenstadt suchen die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariates einen Besitzer eines grünen Volkswagens, dessen Fahrzeug ebenfalls durch den Wolfsburger aufgebrochen wurde. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.

Anzeige

Bei der polizeilichen Vernehmung räumte der 33-Jährige ein, etwa drei Tage vor seiner Festnahme am Gründonnerstag in der Straße Klieverhagen ebenfalls einen Volkswagen, vermutlich einen grün lackierten Golf, aufgebrochen zu haben. Er habe zwischen 5 Uhr und 8 Uhr in dem Nahbereich Klieverhagen bei dem am Straßenrand stehenden Fahrzeug die Scheibe eingeschlagen und ein Handy der Firma Samsung entwendet. Bisher wurde nur keine Anzeige des betroffenen Halters erstattet. Daher wird der Besitzer gebeten, sich mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen