Baustart: Neue Kita direkt in der Innenstadt

10. Januar 2017 von
Auf dem Gelände in der Kolpingstraße entsteht blitzschnell eine neue Kita. Foto: Magdalena Sydow
Wolfsburg. Am heutigen Dienstag startete der Bau einer neuen Kindertagesstätte direkt in der Innenstadt in der Kolpingstraße. Das Projekt kostet 5,005 Millionen Euro und soll zum neuen Kita-Jahr fertig gestellt werden.

Anzeige

Innerhalb von zirka 14 Tagen soll das Grundgerüst der neuen Kita stehen. Die neue Kita besteht aus 52 Modulen, die zweigeschossig aufgestellt werden. Die aus Kroatien angelieferten Module sind 3, 50 Meter hoch. Heute morgen gegen neun Uhr ging es los. Auf dem Gelände des ehemaligen Fußballplatzes, direkt neben der Porsche-Realschule entsteht nun blitzschnell eine neue Kindertagesstätte. Die Kita wird, so die Stadt Wolfsburg, gezielt dort gebaut wo Kinder aufwachsen, nämlich mitten in der Stadt. So soll ihr unmittelbares Lebensumfeld im pädagogischen Konzept aufgegriffen werden.

Die einzelnen Module werden von einem zirka 30 Meter hohen Kran an ihre Position gebracht. Foto Magdalena Sydow

Eröffnung zum neuen Kita-Jahr

Der zuständige Projektleiter Dirk Rauch erklärt: „Der Vorteil dieser Container-Bauweise ist die Schnelligkeit. Auch um Dämmwerte muss man sich keine Sorgen machen, die werden auch bei dieser Art zu Bauen eingehalten“. Die Bauweise sei schon an der Kita in Mörse erfolgreich durchgeführt worden. Florian Reupke, Kommunikationsbeauftragter der Stadt Wolfsburg bestätigt die Schnelligkeit: „Zum neuen Kita-Jahr soll hier Eröffnung gefeiert werden“.

113 neue Betreuungsplätze

Auf die neu geschaffenen Plätze im Kindergarten könne man sich bereits bewerben erklärt Reupke weiter. Es werden insgesamt 113 neue Betreuungsplätze in drei Krippengruppe und drei integrativen Kindergartengruppen angeboten. Die pädagogischen Fachkräfte für dieses Projekt sind allerdings noch nicht alle gefunden. „Die Stellen sind ausgeschrieben und wir suchen nach geeignetem Personal“, so der Mitarbeiter der Kommunikation. Das in Wolfsburg Mangel an pädagogischen Fachkräften herrscht, berichtete regionalHeute.de bereits.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen