Anzeige

Blutspende im Henry-Dunant-Haus

12. April 2018
Foto: Anke Donner
Anzeige

Wolfsburg. Am 20. April findet die monatliche Blutspende beim DRK Ortsverein-Wolfsburg-Mitte e.V. statt. „Der Anschlag in Münster hat gerade gezeigt wie schnell es gehen kann und die Blutreserven nicht ausreichen“ so Tanja Weiler vom DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V.

Anzeige

„Aber nicht nur für Unfälle werden Blutkonserven benötigt, sondern viele Spenden werden bereits für die Krebspatienten benötigt.“ Eine Blutspende rettet gleich drei Leben. Gebietsreferent Peter Friedsch vom DRK-Blutspendedienst NSTOB. „Aktuell haben wir aufgrund schwacher Spenderzahlen Sorge, die Versorgung mit Blutkonserven nicht sicherstellen zu können. Wir rufen daher alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger und insbesondere auch die Kolleginnen und Kollegen bei Volkswagen dazu auf, Blut zu spenden.“ Wie immer erwartet alle Spender nach der Blutspende ein leckeres und stärkendes Buffet.

Der Ortsverein Wolfsburg-Mitte lädt am 20. April 2018 alle Bürgerinnen und Bürger zur Blutspende in das Henry-Dunant-Haus im Walter-Flex-Weg 12 ein. Das gesamte Team wird von 12:30 bis 17:30 Uhr vor Ort sein. Ebenso kann man sich den 30. April 2018 als Blutspendetermin notieren. Der Ortsverein wird an diesem Tag im Alvar-Aalto-Kulturzentrum von 14:30 bis 17:30 Uhr vor Ort sein. Gerade vor Feiertagen sind Blutspenden sehr wichtig, da die Thrombozyten im Blut nur drei Tage haltbar sind.

Blutspenden beim DRK-Blutspendedienst NSTOB:

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienstes NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Spender in jedem Fall ihren Personalausweis oder Führerschein.

Detaillierte Informationen zur Blutspende sowie zu den aktuellen Blutspendeterminen sind unter der kostenlosen Spender-Hotline 0800 – 11 949 11 oder im Internet unter der Adresse www.blutspende-nstob.de abrufbar.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen