Anzeige

„Brockhaus Schülertraining“ soll neue Lernwege eröffnen

12. September 2017
Gestern wurde das neue Angebot offiziell vorgestellt. Foto: Stadt Wolfsburg
Anzeige

Wolfsburg. Ab September bietet das Bildungshaus in der Stadtbibliothek ein neues, interaktives Online-Selbstlernangebot für Schüler der fünften bis zehnten Klassen an. Mit dem Brockhaus Schülertraining können sie ohne schulischen Lerndruck, nach eigener Zeiteinteilung Kenntnisse in verschiedenen Schulfächern verbessern.

Anzeige

Darüber hinaus bietet das Brockhaus Schülertraining den Schülern die Möglichkeit, Wissen für Hausaufgaben und Referate abzurufen oder ganz einfach interaktiv am Laptop, Tablet oder Smartphone zu üben und danach gleich ohne Kontrolle von außen selbst zu überprüfen, ob sie „ihre“ Aufgaben richtig gelöst haben. Es umfasst die Schulfächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik

Zur Nutzung benötigen die Schüler einen gültigen Bibliotheksausweis, eine Ausweisnummer, ein Passwort fürs Login, eine Internetverbindung sowie ein eigenes mobiles Endgerät. WLAN steht in der Bibliothek kostenlos zur Verfügung. Laptops zum Ausleihen und Lernen stehen ebenfalls im Lernzentrum der Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus bereit.

Ein Angebot nicht nur für Schüler

Natürlich können auch Eltern, Großeltern, Lernhelfer oder Erwachsene, die ihre Kenntnisse in deutscher Rechtschreibung und Zeichensetzung, Dreisatz, Zins- und Prozentrechnung überprüfen oder englische, französische oder lateinische Vokabeln wiederholen wollen, ganz bequem zuhause oder unterwegs das Brockhaus Schülertraining nutzen. Das Brockhaus Schülertraining unterstützt auch die Lernprozesse in den Lernzentren der Schulbibliothek IGS/HNG und Vorsfelde sowie in der Schul- und Stadtteilbibliothek Westhagen und kann auch für fortgeschrittene Deutschlerner eingesetzt werden. „Schülertraining“ ist ein „kompetenter Lernbegleiter“ im Kontext des Bildungshauses zum selbstbestimmten, interaktiven Lernen.

Dr. Birgit Rabofski, Leitung Bildungshaus, und Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll eröffneten das eLearning Schülertraining im Lernzentrum der Zentralbibliothek. Annette Rugen, Hauptlektorin der Stadtbibliothek, demonstrierte mit zwei Auszubildenden erste Übungen. Brockhaus München www.brockhaus.de stellt zum Neustart des Online-Angebotes informative Infoflyer und Plakate zur Verfügung: „Viel üben hilft viel – auch in der Schule. Mit dem Online-Angebot von Brockhaus zu besseren Noten“.
Das Schülertraining ergänzt sehr gut das digitale Bibliotheksangebot „DUDEN Basiswissen Schule“ https://ebibliothek.stadt.wolfsburg.de/ und https://www.munzinger.de/search/duden/basiswissen.jsp für die gleiche Zielgruppe und auch entsprechende VHS-Kurse. Darüber hinaus ist das Schülertraining ein weiterer Online-Baustein für #WolfsburgDigital.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen