Anzeige

Brunnen- und Quellenwanderung im Stadtforst

19. Mai 2017
Die Organisatoren der Stadtforst Wolfsburg mit Dirk Schäfer (2. v. l.), Ronald von Münster (r.), Claus Potthast (2. v. l.) und der LSW mit Birgit Wiechert (l.), Holger Stackfleth und Antje Wagner freuen sich auf die Brunnen- und Quellenwanderung am 21. Mai. Foto: LSW
Anzeige

Wolfsburg. Die Wolfsburger Natur entdecken: Am Sonntag, 21. Mai, findet die diesjährige Brunnen- und Quellenwanderung statt. Stadtforst Wolfsburg und LSW laden gemeinsam zu der Veranstaltung für die ganze Familie ein.

Anzeige

Am Rabenberg, wo früher auf einem breiten, einst für eine Straße geplanten Streifen Nadelbäume wuchsen und heute ein Eichenwald entsteht, ist ein besonderer Halt geplant: Hier pflanzen die Teilnehmer einen weiteren Baum. „Es wird ein Spitzahorn sein“, verrät Stadtförster Dirk Schäfer. „Er wird als Symbol für Nachhaltigkeit an die inzwischen 38. Brunnen- und Quellenwanderung erinnern.“ Mit der Aktion zahlen die Organisatoren bleibend auf das Motto der Veranstaltung ein, das in diesem Jahr lautet: „Natur achten – Zukunft sichern“. „Der Wolfsburger Wald mit seinen Quellen ist ein kostbarer Naturschatz. Wir engagieren uns bewusst, diese ökologische Vielfalt zu schützen“, unterstreicht LSW-Pressesprecherin Birgit Wiechert. Als Wasserversorger kümmert sich die LSW um die Pflege der zahlreichen Brunnen und Quellen, an denen sich die Naturfreunde während der rund zweistündigen Tour erfrischen können.

Start ist um 10 Uhr am VW-Bad, Wolfsburg. Interessierte können zu Fuß oder mit dem Rad starten. Der gemischte Chor Tappenbeck sorgt für die musikalische Einstimmung der Wanderer und Radfahrer. Zum Ausklang an den Drei Steinen bietet Party-Service Kusch eine Stärkung. Jagdhornbläser runden die Veranstaltung stimmungsvoll ab.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen