Festnahme von zwei Beschuldigten wegen Drogenhandels

12. März 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Wolfsburg. Am Samstagnachmittag fiel Beamten des zivilen Funkstreifendienstes im Bereich der Innenstadt Wolfsburg ein reger Fußgängerverkehr zu einer bestimmten Mietwohnung auf.

Anzeige

Bei der anschließenden Kontrolle von vier „Fußgängern“ konnte bei diesen jeweils eine geringe Menge Cannabis/Ecstassy festgestellt werden. Gegen die Personen wurde jeweils ein Strafverfahren eingeleitet. Nach eingeholten richterlichen Beschluß wurde die Wohnung durchsucht. Es wurden zwei männliche Personen(19 und 20 Jahre) angetroffen und festgenommen. In der Wohnung wurden unter anderem 293 Gramm Marihuana und 70 Ecstasy Pillen, sowie eine größere Summe Bargeld aufgefunden. Gegen die beiden Beschuldigten wurde Untersuchungshaft angeordnet.

 
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen