Anzeige

Feuerwehr Vorsfelde rückte zu einem Baumbrand aus

19. April 2017
Die Feuerwehr Vorsfelde hatte am gestrigen Abend einen Baumbrand zu bekämpfen. Fotos: Feuerwehr Vorsfelde
Vorsfelde. Einen Brand in einem Baum musste die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde am gestrigen Dienstagabend in einem Waldstück zwischen Vorsfelde und Wendschott löschen.

Anzeige

Die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde sei um 20.08 Uhr erfolgt, berichtet Einsatzleiter Volkmar Weichert. Gemeldet worden sei ein Baumbrand. Eine Spaziergängerin, die mit Ihrem Hund im sogennanten Crosswald unterwegs gewesen ist,  habe in dem kleinenWaldstück zwischen Vorsfelde und Wendschott Verbranntes gerochen und nachgeschaut, so Weichert. Dabei habe sie entdeckt, dass ein hohler Baum brennt.

Um den Brand zu löschen seien acht Kameraden der Vorsfelder Feuerwehr, die mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug angerückt seien, etwa eine halbe Stunde beschäftigt gewesen. Hierzu sei eine 80 Meter lange Schlauchleitung in den Wald gelegt worden, so Einsatzleiter Weichert. Nach Aussagen der Feuerwehr sei aufgrund der Witterungslage und den herumliegenden Zeitungen nicht davon auszugehen, dass der Baum sich selbst entzündet habe.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24