Anzeige

Informationsveranstaltung für TeilzeitgründerInnen

10. April 2017
Foto: istockphoto.com/Lajos Rpsi
Wolfsburg. In Kooperation mit der IHK Lüneburg-Wolfsburg bietet die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft am 27. April von 16 bis zirka 18:30 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Fester Job und daneben noch selbstständig?!“ an.

Anzeige

Veranstaltungsort ist die E-Mobility-Station, Braunschweiger Str. 10, in Wolfsburg. Diese Informationsveranstaltung richtet sich an Interessierte, die sich erstmals mit dem Gedanken einer Unternehmensgründung befassen, aber auch an Gründerinnen und Gründer, die bereits den ersten Schritt zur Gründung im Nebenerwerb getan haben.

Dass eine Gründung im Nebenerwerb kein Einzelfall ist, bestätigt der KfW Gründungsmonitor 2016. Gerade Frauen entdecken diese Form der Selbständigkeit für sich. 45 Prozent der Frauen gründen im Nebenerwerb, nur 39 Prozent starten gleich im Vollerwerb. Erst einmal „klein anzufangen“ kann mehrere Vorteile haben: weniger Risiko, geringerer Finanzbedarf und die Möglichkeit, seine Idee erst einmal zu testen – bis hin zum Vorteil der besseren Vereinbarkeit von Familie und/oder Beruf.

Die Veranstaltung möchte den Interessentinnen und Interessenten aufzeigen, ab wann sich eine Gründung im Nebenerwerb lohnt und welche „Stolpersteine“ es zu vermeiden gilt. Die notwendigen Überlegungen vom Beginn bis zur Umsetzung eines Gründungsvorhabens im Nebenerwerb werden dabei nachvollzogen.

Über das wichtige Thema Rentenversicherung und Rentenversicherungspflicht wird ebenfalls informiert. Für welche Gründerbereiche bestehen welche Grenzbeträge und welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es im Zusammenhang mit der gesetzlichen Rentenversicherung? Die begleitende Kernbotschaft dieser Veranstaltung lautet: „Wenn ich es schaffe, meinen Rentenbeitrag aus der Nebenerwerbstätigkeit zu bestreiten, dann lohnt es sich!“

Die Veranstaltung ist gebührenfrei. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Informationen und Anmeldung:
Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Wolfsburg-Gifhorn-Helmstedt
Telefon 05361.897-2880
frauundwirtschaft@wolfsburg-ag.com
www.frauundwirtschaft.de

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24