Anzeige

„Kennst du den Weihnachtswichtel?“

30. November 2016
Das Folk-Ensembles Clover. Foto: Lars Landmann
Anzeige

Wolfsburg. Zu zwei adventlichen Konzerten für die ganze Familie lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg am Sonntag, 04. Dezember, um 16 Uhr in die St. Petrus-Kirche Vorsfelde und am Samstag, 10. Dezember, um 16 Uhr in die Michaeliskirche Fallersleben ein, so die Stadt Wolfsburg.

Anzeige

Die knapp einstündigen Veranstaltungen vereinen Elementargruppen aus der Musikschule und kooperierenden Kitas. Es erklingen eigens dafür einstudierte und arrangierte moderne Weihnachtslieder. In ihrem Titelsong fragen die Kinder: „Kennst du den Weihnachtswichtel?“. Klangvoll begleitet werden die Kinder in Fallersleben durch das Folk-Ensemble Clover unter Leitung von Hans Keck und in Vorsfelde durch das Jugendakkordeonorchester BellowShake der Musikschule, geleitet von Grit Wanzek. Schon vor den Sommerferien hatte die Musikschule zu diesem adventlichen Singprojekt aufgerufen und freue sich über mehr als 120 teilnehmende Kinder. In der Musikschule und in den Kitas haben Katrin Heidenreich, Jenny Spruta, Nelly Jeckel, Carmen Maaß und Brita Feld gemeinsam mit den Erzieherinnen in ihren Gruppen die Lieder geübt. In der KulturTurnHalle der Musikschule fanden die ersten Proben zusammen mit den Begleit-Ensembles statt. Die Zweigstellenkoordinatoren Ulf Klebig in Vorsfelde und Katrin Heidenreich in Fallersleben haben zusammen mit anderen Lehrkräften Programme zusammengestellt, die durch Instrumental- und Ensemblebeiträge aufgelockert werden. In Fallersleben spielen ein Streichquartett, das Dudelsack-Ensemble „Bumblebees“, das Violoncello-Ensemble „Cellophonie“ und die Erwachsenengruppe „Flauto Dolce“ auf. Das Folk-Ensemble Clover werde auch Musik aus dem eigenen Repertoire spielen und mit seinen liebevoll „unplugged“ arrangierten Stücken für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen, berichtet die Stadt Wolfsburg. In der Vorsfelder Petrus-Kirche sollen der Streicherkreis unter Leitung von Szdenek Slama, „Cellophonie“ unter Leitung von Charlotte Foltz, Keyboardklänge aus der Klasse von Marek Kowalczyk und das Erwachsenen-Ensemble Quodlibet unter Leitung von Ulf Klebig das Publikum verwöhnen. Das Jugendakkordeonorchester BellowShake spiele aus seinem Repertoire „Highland Cathedral“ und Kristina Klaus auf der Violine und Viktor Bürkland am Klavier präsentieren Beiträge ihrer Instrumentalklassen. Die Kinder werden beide Konzerte eröffnen und am Ende gemeinsam mit dem Publikum als klangvollen Höhepunkt „Schlittenfahrt“ singen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen