Anzeige

Lesung: „Ich komm auf Deutschland zu“

27. März 2017
Syrischer Schauspieler, Filmemacher und Autor Firas Alshater stellt sein Buch in der Volkshochschule Wolfsburg vor. Foto (Zukar): Firas Alshater
Anzeige
Wolfsburg. Der 25-jährige geflüchtete Youtube-Star liest aus seinem Buch „Ich komm auf Deutschland zu“ und berichtet durch Filmsequenzen flankiert von seinem Erlebnissen in Syrien und seiner neuen Heimat Deutschland - witzig, tragikomisch, offen und liebenswert ehrlich.

Anzeige

Anschließend kommt es zu einem Gespräch mit dem Moderator und mit dem Publikum über Alshaters Leben, sein Buch und den spannenden Herausforderungen des interkulturellen Lebens in Deutschland und in Wolfsburg. Nach der Veranstaltung servieren die Teilnehmer/innen des VHS-Kochkurses „Falafel begegnet Frikadelle“ internationale Spezialitäten. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Wolfsburger Stadtgespräche am 4. April in der Zeit von 18 bis 21 Uhr in der VHS Wolfsburg, Hugo-Junkers-Weg 5 statt. Es ist keine Anmeldung nötig. Die Platzanzahl ist begrenzt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24