Anzeige

Neubau bei der NEULAND geht schnell voran

5. März 2017
Der Aufbau der Modulteile im Erfurter Ring für den Rohbau erfolgte innerhalb von zwei Tagen. Foto: Neuland
Wolfsburg. Die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH baut nicht nur Häuser für ihre Kunden, sondern aktuell auch für sich selbst. Im Erfurter Ring 15 entsteht in Rekordzeit ein weiteres Gebäude, in das im Mai der gesamte technische Bereich einziehen wird.

Anzeige

Dank einer modernen Modulbauweise stand der Rohbau innerhalb von wenigen Tagen. Nun beginnt der Innenausbau, den die NEULAND speziell für die eigenen Bedürfnisse geplant hat.

„Wir haben erst Anfang Februar mit den Tiefbauarbeiten begonnen. Ende Februar wurden unsere bestellten Module geliefert und innerhalb von zwei Tagen stand hier der Rohbau eines zweistöckigen Gebäudes für bis zu 38 Mitarbeiter“, zeigte sich Hans-Dieter Brand, Geschäftsführer der NEULAND, begeistert. Zum einen sei der technische Bereich aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen gewachsen. Zum anderen werde intern in diesem Jahr einiges umstrukturiert und in die Zentrale verlagert, deshalb benötige die NEULAND im Erfurter Ring einfach mehr Platz.

Die Module wurden von der Firma Kleusberg GmbH & Co. KG hergestellt und aus der Niederlassung bei Halle/Saale angeliefert. Der Innenausbau wird bis Mai dauern, da die NEULAND hier auf vorgefertigte Teile verzichte, um eigene Wünsche einbringen zu können.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24