Anzeige

Papiertonne brannte aus – Übergriff auf Garage verhindert

12. April 2017
Mit einem Schaumteppich wurde ein erneutes Entzünden der Brandreste verhindert. Fotos: Volkmar Weichert/FFW Vorsfelde
Anzeige

Vorsfelde. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch musste die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde eine brennenden Papiertonne löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarte Garage konnte verhindert werden.

Anzeige

Die Alarmierung erfolgte am heutigen Mittwoch um 0.03 Uhr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Papiertonne in der Straße Am Grünen Jäger bereits lichterloh in Flammen. Unter der Leitung von Gruppenführer Volkmar Weichert hatten die neuen Einsatzkräfte das Feuer zunächst mit Wasser abgelöscht, und legten danach noch einen Schaumteppich über die Brandreste, damit sich diese nicht nochmal entzünden können. Nach 30 Minuten war das Feuer gelöscht.

„Zum Glück stand der Papierbehälter abgewendet von der angrenzenden Garage, so wurde diese nicht beschädigt“, so Weichert. Der Einsatzleiter rät allen Bürgern, Papier- und Abfalltonnen nicht unmittelbar in Haus- oder Garagennähe aufzustellen, damit im Falle eines Brandes, das Feuer nicht auf Garagen, Häuser oder andere Gebäude übergreifen könne.
 
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen