Anzeige

Polizei erwischt Fahrer: Mit Joint auf dem Motorrad

30. Januar 2018
Die Weiterfahrt wurde dem 21-Jährigen untersagt. Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Wolfsburg. Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Drogenbesitzes muss sich ein 21 Jahre alter Suzuki-Fahrer aus Alzey in Rheinland-Pfalz verantworten. Der junge Fahrer war am Montagnachmittag einer Polizeistreife auf der Heinrich-Nordhoff-Straße in Richtung Heßlinger Straße aufgefallen, als er während der Fahrt sichtbar einen Joint rauchte.

Anzeige

Als die Beamten den 21-Jährigen kontrollierten, schlug ihnen gleich ein markant dominanter Geruch entgegen. Als der Rest des Joints im Aschenbecher des Fahrzeugs aufgefunden wurde, händigte der Fahrer gleich vier weitere kleine Beutelchen mit insgesamt neun Gramm einer grünlich pflanzlichen Substanz, vermutlich Cannabis, aus. Daraufhin wurde dem 21-Jährigen die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen