Anzeige

„Spielen absolut scheiße!“ – Wolfsburg unterliegt Bremen 1:3

11. Februar 2018 von
Yunus Malli und Wolfsburg stolpern über Bremen. Foto: imago/Defodi
Anzeige

Bremen/Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg unterlag am 22. Spieltag der Bundesliga beim SV Werder Bremen mit 1:3 (0:2). Vor 38.062 Zuschauern legten die Gastgeber im Weserstadion den Grundstein zum Sieg schon in der ersten Halbzeit. Maximilian Arnold fand nach dem Spiel klare Worte.

Anzeige

VfL bleibt die Reaktion schuldig

Vier Punkte – so nahe ist der VfL Wolfsburg nach dem Spieltag wieder an den Relegationsplatz in der Bundesliga herangerutscht. Gleichzeitig rückte Bremen den Wolfsburgern bis auf einen Punkt auf die Pelle. Das Gastspiel im Weserstadion offenbarte dabei einmal mehr deutlich die Defizite der Mannschaft von Martin Schmidt, die zwar den Ball gefällig laufen ließ, dann aber gleich zweimal eiskalt von ihren Gastgebern erwischt wurde.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:

„Spielen absolut scheiße!“ – Wolfsburg unterliegt Bremen 1:3

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen