Anzeige

St. Raphael Kita-Kinder spielen die Arche Noah Geschichte

11. Juni 2017 von
Die Kinder haben sich bei ihrer Verkleidung besonders viel Mühe gegeben. Fotos: Alexander Panknin
Detmerode. Am Samstag zeigten die Kinder der Kita im Familienzentrum St. Raphael auf ihrem Sommerfest Kirche mal anders. Bunt verkleidet spielten sie die Tiere und biblischen Figuren der beliebten Arche Noah Geschichte und begeisterten die vielen Gäste. Im Anschluss standen dann am Nachmittag Spiel, Spaß und leckeres Essen auf der Tagesordnung.

Anzeige

Die liebevoll geplante Veranstaltung stand dieses Jahr ganz unter dem Zeichen der „Noah-Geschichte“. Eine Andacht bildete dazu den Auftakt. Musikalisch begleitet erzählte die Leiterin des Familienzentrums, Anna Jilge, zusammen mit anderen Erziehern die Geschichte des Noah. Dazu klebten die Kinder gebastelte Tiere an den großen zuvor errichteten Arche-Aufsteller in der Mitte der Kirche. Am Ende entstand so ein lebhaftes Bildnis der biblischen Vorlage.

Das Thema setzte sich danach mit einem bunten Schauspiel auf dem Außengelände der Kita fort. Die Kinder selbst spielten die Geschichte bunt verkleidet als Tiere, Noah und Regenwölkchen nach. Dazu wurde gesungen, die Eltern und Gäste wohnten der schönen Veranstaltung hautnah bei. Sie bildeten einen Kreis um die kleinen Darsteller.

Spielenachmittag und leckeres Essen

Nach der Darbietung konnten sich die Kinder bei einem kurzweiligen Spiele-Parcours austoben. Wer wollte, erhielt eine kleine Arche zum Umhängen, mit jedem Spiel gab es einen Tierstempel. Mit sechs Tieren erhielten die teilnehmenden Kinder dann einen Preis. Weiterhin gab es eine Hüpfburg und lustiges Kinderschminken.

An mehreren Ständen wurden neben der klassischen Waffel auch noch Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränke angeboten. Organisiert wurde die Verkostung von den Eltern und Erziehern aus der Kita.

„Liebevoll und einfach schön gemacht. Wir kommen jedes gerne mit unseren Kindern her“, kommentierte eine junge Mutter auf dem Weg nach Hause.

Hintergrund

Das jährlich stattfindende Sommerfest ist eine feste Institution im Veranstaltungskalender des Stadtteils Detmerode. Das Fest ist stets gut besucht, Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch (SPD) gibt sich auch regelmäßig die Ehre und ist gern gesehener Gast. Dieses Jahr hatte er ein „Vier gewinnt Spiel“ für die Kinder im Gepäck.

Bilder vom Sommerfest

Auch Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch (Mitte) freut sich über die tolle Aufführung der Kinder.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen