Anzeige

Tag der Niedersachsen: Vorbereitungen laufen auf vollen Touren

7. März 2017
Symbolbild: Stadt Wolfsburg
Anzeige

Wolfsburg. Niedersachsen und Wolfsburg fiebern dem 35. Tag der Niedersachsen entgegen. Vom 1. bis 3. September gilt es in der Wolfsburger Innenstadt die Vielfalt, Moderne und Tradition des Landes zu präsentieren.

Anzeige

Mehr als 200 Anmeldungen von ehrenamtlich Tätigen und gemeinnützigen Institutionen, Vereinen und Organisationen für einen Präsentationsstand auf der Festmeile liegen bereits vor, teil die Stadt mit.
Wer sich mit einem Auftritt am Bühnenprogramm beteiligen möchte, kann bis zum 15. April seine Bewerbung oder Programmvorschläge abgeben. Wer bei dem traditionellen Trachten- und Festumzug am Sonntag, 3. September mitlaufen möchte, kann sich noch bis zum 1. Juli melden. Gut zu wissen: Neben Trachtenvereinen können auch vor allem andere Vereine und Gruppen, etwa Sport-Vereine und insbesondere Musik-Kapellen, mitmachen.

In den sozialen Medien die Vorfreude auf den TdN17 zeigen

„Unser Ziel ist es, wie zuletzt in Hildesheim hunderttausende Besucher zum Fest begrüßen zu dürfen“, erklärt Dennis Weilmann, Leiter des Referats Kommunikation der Stadt Wolfsburg. Das Projektteam ruft die Beteiligten dazu auf, unter dem #tdn17 auf den sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Instagram Bilder, Videos und Texte von den Vorbereitungen zu posten. Auf dem Laufenden bleibt, wer bei Facebook unter www.facebook.com/stadtwolfsburg der Veranstaltung beitritt. Alle Informationen sich auf dem offiziellen Internetauftritt www.wolfsburg.de/tdn17 nachzulesen. Dort sind auch alle Bewerbungsformulare verfügbar. Weitere Infos unter der Hotline 05361-89994-33 (Montag bis Donnerstag von 9 – 16 Uhr und Freitag von 9-12 Uhr).

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen