Anzeige

Taxifahrer durch vier Gäste verletzt – Polizei sucht Zeugen

8. Januar 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Wolfsburg. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Wolfsburg nach eigenen Angaben gegen vier unbekannte Fahrgäste in einem Taxi. Die vier Kunden wollten am Sonntagmorgen zum Ende ihrer Taxifahrt in der Straße Klieverhagen das Fahrgeld in Höhe von 13,90 Euro nicht zahlen.

Anzeige
 

Als der 53 Jahre alte Taxifahrer anhielt, gelang es ihm einen Fahrgast festzuhalten, während die anderen drei Mitfahrer zunächst davonliefen, berichtet die Polizei. Als der Festgehaltene auf den 53-Jährigen einschlug und die drei Komplizen zurückkamen, wurde der Fahrer umgestoßen und erhielt am Boden liegend Tritte. Danach flüchtete das Quartett ohne zu bezahlen. Den Ermittlungen nach nahm der Taxifahrer seine Kunden nahe einer Diskothek in der Zeppelinstraße auf, bevor es am Ziel nahe dem TV Jahn Stadion eskalierte. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter der Rufnummer 05361-46460.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen