Anzeige

Trunkenheit im Straßenverkehr

13. August 2017
Betrunken in den Graben gefahren. Symbolfoto: Pixabay
Anzeige

Wolfsburg. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist gestern Abend in Hattorf ein 47-jähriger Autofahrer aus Lehre aufgrund übermäßigem Alkoholkonsums von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren.

Anzeige

Bei dem Autofahrer konnte im Rahmen eines freiwilligen Atemalkoholtests ein Wert von 1,36 Promille gemessen werden. Eine Blutentnahme fand im Anschluss statt.

In diesem Zusammenhang leiteten die Polizisten ein gesondertes Verfahren wegen Strafvereitelung gegen einen 48-jährigen Herren aus Lehre ein. Dieser hatte zuvor gegenüber der Polizei angegeben, dass er anstatt des Autofahrers das Auto gefahren hätte. Dies hat sich jedoch als unwahr herausgestellt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen