Verbrauchermarkt in Brackstedt nimmt Form an

10. April 2017
Andreas Gunkel (VSP Holdung GmbH), Angelika Jahns (Ortsbürgermeisterin Brackstedt/Velstove/Warmenau) und Jens Hofschröer (Prokurist und Abteilungsleiter Unternehmen & Flächen der WMG Wolfsburg) besichtigen die Baustelle des Lebensmittelmarktes in Wolfsburg-Brackstedt. Foto: WMG Wolfsburg
Wolfsburg. Am vergangenen Samstag, informierte der Investor der VSP Holding GmbH zusammen mit Vertretern der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns über den Baufortschritt des Lebensmittelmarktes im Brackstedter Neubaugebiet Heidkamp.

Anzeige

Insbesondere nutzte Andreas Gunkel von der VSP Holding GmbH die Gelegenheit, um den mittlerweile feststehenden Übergabetermin für den Netto-Markt anzukündigen: „Die Baumaßnahmen schreiten zügig voran und wir liegen gut in der Zeit. Das Gebäude für den neuen Lebensmittelmarkt in Brackstedt wird Mitte August an den Marktbetreiber übergeben“. Im September vergangenen Jahres wurde mit der Errichtung des Bauschildes ein erstes erkennbares Zeichen gesetzt. Seitdem ist viel passiert im Wolfsburger Norden: notwendige Erdarbeiten wurden durchgeführt und Ende März die Bodenplatte für das rund 1.500 Quadratmeter große Gebäude gegossen.

„Mit der Ansiedlung eines modernen Lebensmittelmarktes für Brackstedt konnten wir unser Ziel, qualitative wohnungsnahe Lebensmittelversorgung in Wolfsburg zu sichern, weiter forcieren“, erklärt Holger Stoye, Geschäftsführer der WMG. Jens Hofschröer, Prokurist und Abteilungsleiter Unternehmen & Flächen der WMG, ergänzt: „Auch für die anliegenden Ortsteile wird die Nahversorgung zukünftig verbessert. Dies wird die Lebensqualität vor Ort nachhaltig erhöhen“.

Allen voran freut sich Angelika Jahns, Ortsbürgermeisterin von Brackstedt/Velstove/Warmenau über die anstehende Eröffnung: „Die Bürgerinnen und Bürger erhalten hier nicht nur ein breites Lebensmittelangebot. Zusammen mit dem Backshop und dem kleinen Café entsteht im Sommer 2017 auch eine Begegnungsstätte und Treffpunkt im Ort, die bislang fehlten“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen