Anzeige

WMG unterstützt „Alles da“-Kampagne

20. Dezember 2017
Das Motiv der Kampagne. Foto: WMG
Anzeige

Wolfsburg. Am 21. November 2017 startete die "Alles da"-Imagekampagne für die Region Braunschweig-Wolfsburg. Gemeinsam mit den drei kreisfreien Städten, den fünf Landkreisen und Vertretern der Sponsoren stellte die Allianz für die Region GmbH tags zuvor die Marke „Die Region“, das regionale Webportal „die-region.de“ und die begleitende Imagekampagne vor.

Anzeige

Das berichtet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG). Die Akteure machen gemeinsam auf die Vorzüge der Region Braunschweig-Wolfsburg aufmerksam, was sich insbesondere für das hochaktuelle Thema Fachkräftegewinnung auszahlen soll. Im Kernteam Regionalmarketing vertritt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Stadt Wolfsburg und ist Ansprechpartner vor Ort.

Neue Motive mit Wolfsburg-Bezug

Die Imagekampagne verbindet Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten der einzelnen Städte und Landkreise. Der Standort Wolfsburg findet sich seit Dienstag, den 12. Dezember, auf den Plakaten der Imagekampagne wieder. Das neue Motiv zeigt dabei einen Volkswagen e-up in einem Harzer Bergwerksstollen und symbolisiert damit den Wert seltener Metalle und Rohstoffe für die Entwicklung zukunftsorientierter Technologien. Ein weiteres Motiv mit Wolfsburg-Bezug folgt im Januar 2018.

Wichtiger Schritt für die Region

„Wir freuen uns über den Start der Kampagne und die Umsetzung erster Maßnahmen. Dies ist ein wichtiger Schritt für unsere Region, die sich damit kreativ und zukunftsorientiert präsentiert“, betont Holger Stoye, Geschäftsführer der WMG. „Die Kampagne verfolgt mit der scheinbar gegensätzlichen Verbindung der jeweiligen Elemente einen interessanten Ansatz: Die Vielseitigkeit und die zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten der Region werden visuell reizvoll für den Betrachter dargestellt. Die Vorteile und Chancen der Region sind sowohl für Einheimische als auch für Gäste mit nachhaltiger Wirkung in Szene gesetzt.“

Hintergrund

Das gemeinsame Regionalmarketing resultiert aus dem Auftrag des Aufsichtsrats an die Allianz für die Region, ein Konzept zu erarbeiten und erste Maßnahmen zu realisieren. Hinter der Umsetzung steht ein Team aus Vertretern der Städte und Landkreise sowie regionale Wirtschaftsförderer, Tourismusbeauftragte, Kommunikations- und Marketingspezialisten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen