Anzeige

Wolfsburg: Einbrüche in Wohnung – Zeugen gesucht

17. März 2017
Symbolfoto: Alexander Panknin.
Anzeige

Wolfsburg. Zu zwei Wohnungseinbrüchen in Mehrfamilienhäusern kam es im Verlauf des Donnerstags in der Wolfsburger Innenstadt.

Anzeige

In der Straße Klieverhagen gelangten Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstagmorgen 9 Uhr und Donnerstagabend 21.30 Uhr auf den Balkon einer im Erdgeschoss liegenden Wohnung. Hier öffneten die Täter gewaltsam ein Fenster und gelangten ins Innere der Wohnung. Nun betraten die Einbrecher sämtliche Räume und durchsuchten diese. Was sie hierbei erbeutet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Auch in der Schillerstraße wurde eingebrochen

In der Schillerstraße alarmierte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses die Polizei, als er gegen 22.25 Uhr laute Geräusche aus seiner Nachbarwohnung im ersten Obergeschoss hörte. Im Laufe der Sachverhaltsaufnahme entdeckte die Polizei ein geöffnetes Fenster an der Gebäuderückseite. Zeugen meldeten sich bei den Beamten und teilten ihnen mit, dass eine Person unter dem Fenster gesichtet wurde, die plötzlich aufsprang und in Richtung eines nahe gelegenen Geldinstitutes davonlief. Die Person war männlich und soll etwa 175 cm groß sein. Der Unbekannt trug eine dunkle Hose und ein dunkle, gemusterte Jacke. Da die rechtmäßige Mieterin der betroffenen Wohnung derzeit nicht erreichbar ist, kann auch hier nicht gesagt werden, ob und was entwendet wurde.

Die Beamten hoffen dennoch darauf, dass Zeugen verdächtige Personen beobachtet haben. Insbesondere ob die flüchtige Person aus der Schillerstraße anderen Passanten aufgefallen ist. Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361-4646-0.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24