Anzeige

Wolfsburger mit 2,47 Promille und ohne Führerschein unterwegs

16. April 2017
Die Polizei zog einen 37 jährigen Wolfsburger aus den Verkehr. Symbolfoto: Alexander Panknin
Wolfsburg. Nach einem Hinweis wurde am 15 April in Westhagen ein alkoholisierter Autofahrer überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Anzeige

Gegen 12.50 Uhr wurde die Wache von einem Zeugen telefonisch informiert, dass ein Fahrzeugführer sich in der Wismarer Straße in Westhagen auffällig verhielte. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten fest, dass er deutlich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 37 jährigen Wolfsburger einen Wert von 2,47 Promille. Desweiteren stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren gegen ihn eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24