Anzeige

Zeuge stoppte alkoholisierte Ford-Fahrerin

8. Januar 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Wolfsburg. Dank eines 30 Jahre alten Wolfsburgers konnte am frühen Sonntagabend eine Ford-Fahrerin alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen werden. Wie die Polizei heute mitteilte, hatte der Mann um 18.15 Uhr die Polizei verständigt, als er beobachtete, wie die 31-Jährige sichtlich alkoholisiert in ihr Auto stieg und losfuhr.

Anzeige

Kurzentschlossen habe sich der resolute Wolfsburger mit seinem Fahrzeug davor gestellt und verhinderte so, dass die weiter fahren konnte. Als ein Alkoholtest der Fahrerin 1,22 Promille ergab, wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ihr Führerschein sichergestellt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen