17-jährige Mofafahrerin stürzt und verletzt sich schwer

10. September 2019
Symbolbild: Sandra Zecchino
Wolfsburg. Am Montagnachmittag verletzte sich eine 17 Jahre alte Mofa-Fahrerin in der Innenstadt bei einem Sturz schwer. Vermutlich mit mehreren Frakturen wurde die alleinbeteiligte 17-Jährige aus der Samtgemeinde Velpke von Rettungssanitätern danach ins Klinikum eingeliefert. Dies teilt die Polizei mit.

Den Ermittlungen nach beobachtete zufällig eine Streifenwagenbesatzung, wie die junge Fahrerin um 16:40 Uhr vom Berliner Ring nach links in die Nordsteimker Straße einbog und ihr Mofa dabei in der Kurve auf regennasser Fahrbahn wegrutschte. An dem Roller entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24