38.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

8. Juni 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Wolfsburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 295 entlang des Wolfsburger Gewerbegebietes Heinenkamp wurden am Donnerstagnachmittag ein 25 Jahre alter Golf-Fahrer und ein 37-jähriger Audi-Fahrer leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Schaden von 38.000 Euro, teilt die Polizei Wolfsburg mit.

Den Ermittlungen nach fuhr der 25-Jährige mit seinem Golf die L 295 in Richtung L 294/Hattorf. An der Einmündung zur Straße Heinenkamp bog der Wolfsburger nach links ab und übersah dabei den entgegenkommenden 37-Jährigen mit seinem Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 25-Jährige zurückgeschleudert und kollidierte hierbei mit einer nachfolgenden 49-jährigen Golf-Fahrerin. Der 37-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum, während der 25-Jährige vor Ort ärztlich versorgt wurde. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen