38.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

8. Juni 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Wolfsburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 295 entlang des Wolfsburger Gewerbegebietes Heinenkamp wurden am Donnerstagnachmittag ein 25 Jahre alter Golf-Fahrer und ein 37-jähriger Audi-Fahrer leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Schaden von 38.000 Euro, teilt die Polizei Wolfsburg mit.

Den Ermittlungen nach fuhr der 25-Jährige mit seinem Golf die L 295 in Richtung L 294/Hattorf. An der Einmündung zur Straße Heinenkamp bog der Wolfsburger nach links ab und übersah dabei den entgegenkommenden 37-Jährigen mit seinem Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 25-Jährige zurückgeschleudert und kollidierte hierbei mit einer nachfolgenden 49-jährigen Golf-Fahrerin. Der 37-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum, während der 25-Jährige vor Ort ärztlich versorgt wurde. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24