Anzeige

AfD will Zuschüsse für Agenzia Consolare d´Italia streichen

13. Januar 2018 von
Symbolbild: Magdalena Sydow
Anzeige
Wolfsburg. Im Rahmen der Haushaltsplanung beantrag die AfD Fraktion im Rat der Stadt, die Zuschüsse für Agenzia Consolare d´Italia komplett zu streichen. Die hier in dritter Generation lebenden Italiener seien vollständig integriert und bedürften keiner Integrationszuschüsse mehr, argumentiert die Fraktion in ihrem Antrag.

Anzeige

Gleichzeit sei Italien ein gleichberechtigter EU – Mitgliedsstaat, der auf derartige Unterstützung nicht angewiesen sei und das Konsulat durchaus selbst finanzieren könne.

Mit den übrigen Mandatsträger wird der Antrag in der Sitzung des Kulturausschusses am 18. Januar diskutiert.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen