Austausch unter italienischer Sonne

25. Februar 2019
Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Giuseppe Paolini (Präsident der Provinz Pesaro-Urbino) und Massimo Seri (Bürgermeister der Stadt Fano) (v. li.). Foto: Stadt Wolfsburg
Fano. Oberbürgermeister Klaus Mohrs reiste kürzlich mit einer Wolfsburger Fachdelegation in die italienische Partnerprovinz Pesaro-Urbino. Wolfsburg und Pesaro-Urbino pflegen seit über 40 Jahren eine Städtepartnerschaft und einen regelmäßigen Austausch. Das teilt die Stadt Wolfsburg mit.

Teil des Arbeitstreffens in Fano, einer italienische Küstenstadt in der Provinz Pesaro-Urbino, waren Gespräche über internationale Jugendprojekte mit Vertretern aus den Bereichen Schule und Musik sowie Jugend und Sport. Aus dem Arbeitskreis gingen unterschiedlich Projektideen und Konzepte hervor.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24