Bebauungsplan für Nahversorgungsmarkt wird ausgelegt

19. Februar 2019
Symbolbild: Alexander Dontscheff
Wolfsburg. Die Stadt beabsichtige ein Verfahren zum Bebauungsplan Nahversorgungsmarkt Dresdner Straße/Berliner Straße in Fallersleben durchzuführen. Ziel sei es die planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen größeren Neubau des zentral gelegenen Nahversorgungsmarktes zu schaffen und damit die Versorgung im südlichen Bereich von Fallersleben zu sichern, so die Stadt.

Im Rahmen des Verfahrens solle nunmehr die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt werden. Die entsprechenden Unterlagen würden in der Zeit von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung, Rathaus B, in der dritten Etage ausgelegt und sind einsehbar jeweils montags bis donnerstags zwischen 7 und 19 Uhr und freitags von 7 bis 13 Uhr.
Auskünfte sind darüber hinaus während der bekannten Öffnungszeiten des Rathauses erhältlich in Rathaus B, dritte Etage, Zimmer B 318 im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24