Anzeige

Bei Pressekonferenz zur Relegation: VW-Arena evakuiert

15. Mai 2018 von
Die VW-Arena wurde kurz vor dem Start der Pressekonferenz zur Bundesligarelegation evakuiert. Foto/Video: Jens Bartels
Anzeige

Wolfsburg. Es sollte um sportliche Themen und die anstehenden Relegationsspiele des VFL Wolfsburg gehen. Doch als die Beteiligten im Innenraum auf den Start der Pressekonferenz warteten, ging plötzlich ein Alarm los. Die Anwesenden wurden gebeten das Gebäude zu verlassen.

Anzeige

Durch Lautsprecherdurchsagen wurde gebeten, sich zu den Sammelplätzen zu begeben und auf weitere Anweisungen zu warten. Die Evakuierung läuft zur Minute noch. Ob es sich um eine Übung für den Ernstfall handele, ist noch nicht bekannt.

*Aktualisiert, 14.45 Uhr

Nun heißt es, ein defekter Kühlschrank habe die Evakuierung notwendig gemacht.

*Aktualisiert, 14.35 Uhr*

Angeblich hat eine defekte CO2-Flasche den Alarm ausgelöst, eine endgültige Bestätigung steht weiterhin aus.

*Aktualisiert, 14.13 Uhr*

Der Einsatz ist beendet. Die Einsatzkräfte rücken ab und die Anwesenden dürfen in die Arena zurückkehren, wo sie zuvor teils Gegenstände zurücklassen mussten. Eine abschließende Information über den Vorfall steht noch aus.

*Aktualisiert*

Feuerwehr und Rettungswagen sind zur Arena angerückt.

Die Feuerwehr hat sich vor der Arena postiert.

Wir aktualisieren diesen Artikel, sobald es weitere Erkenntnisse gibt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen