Betrunken Unfall gebaut und abgehauen – Polizei findet Auto und Fahrer in Neindorf

13. Mai 2019
Symbolbild, Foto: Aktuell24(KR)
Wolfsburg. Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag über ein beschädigtes Fahrzeug informiert, welches im Graben zwischen Almke und Hehlingen liegen soll.

Vor Ort konnten die Beamten nur beschädigte Verkehrsschilder vorfinden. Laut Polizei hat eine Zeugin das Auto in Neindorf gesehen. Hier konnten die Polizisten das Auto samt Fahrer und Beifahrer antreffen. Der VW Golf hatte diverse Beschädigungen. Bei dem 19-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,39 Promille festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ebenfalls wurde ein Verfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs in Verbindung mit Unfallflucht eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24