Anzeige

Brennender Container und Unfall hielten Feuerwehr in Atem

11. März 2018
Am Morgen rückte die Feuerwehr zu einem Unfall auf der Wolfsburger Landstraße aus. Fotos: Feuerwehr Fallersleben
Anzeige

Wolfsburg. Wie Feuerwehrpressesprecher Jürgen Koch berichtet, hielten zwei Einsätze die Ortsfeuerwehr Fallersleben am gestrigen Samstag in Atem. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Lange Stücke wurden am Morgen zwei Personen leicht verletzt. Ein weiterer Einsatz war am Mittag in Detmerode erforderlich. Hier waren zwei Müllcontainer in Brand geraten.

Anzeige

Um 6.25 Uhr wurde die Fallersleber Einsatzkräfte zum ersten Mal an diesem Tag durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr alarmiert. In der Straße Lange Stücke waren aus ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei zogen sich die beiden Fahrer leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Wolfsburg transpor-tiert. Die Einsatzkräfte streuten auslaufende Betriebsflüssigkeiten ab und sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.
Im Einsatz waren hier die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit 12 Einsatzkräften unter der Leitung von Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen sowie die Polizei. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

Containerbrand in Detmerode

Gegen 12.20 Uhr wurde die Fallersleber Wehr zum zweiten Mal an diesem Tag alarmiert. An der bunten Grundschule im Wolfsburger Stadtteil Detmerode wurde ein Feuer gemeldet. Aufgrund der unklaren Lage alarmierte die Leitstelle neben der Berufsfeuerwehr auch ein Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Fallersleben. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass lediglich zwei Abfallcontainer brannten. Die Ehrenamtlichen aus der Hoffmannstadt setzten die Schnellangriffseinrichtung ein und löschten die brennenden Container ab.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und neu Einsatzkräften unter der Leitung von Jens Heyder. Der Einsatz in der Bonhoefferstraße war nach rund 30 Minuten beendet. Die alarmierte Berufsfeuerwehr kam nicht mehr zum Einsatz.

Gegen Mittag mussten die Einsatzkräfte aus Fallersleben einen brennenden Müllcontainer löschen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen