Detmeroder Hochhäuser werden Kulisse für Feuerwehrübungen

11. Juni 2019
Die Feuerwehr übt den Ernstfall in den leerstehenden Hochhäusern Don Camillo & Peppone Foto: Bernd Dukiewitz
Wolfsburg. Ab Mittwoch finden in den leerstehenden Hochhäusern Don Camillo und Peppone in Detmerode Übungen der Feuerwehr statt. Damit sich die Anwohner keine Sorgen machen, informiert die Wohnungsgesellschaft NEULAND über die zu erwartenden Einsätze in einer Pressemitteilung.

Beim ersten Termin übt der zweite Löschzug der Samtgemeinde Grasleben mit vier Fahrzeugen und insgesamt 24 Einsatzkräften ab 19 Uhr vor allem Brandbekämpfung und Personensuche. Zu Bränden komme es dabei jedoch nicht, so die Wohnungsgesellschaft. Es werden Rauchtöpfe zur Simulation der Einsatzbedingungen genutzt.

Die folgenden Termine finden an den kommenden vier Freitagen bis zum 05. Juli zwischen 11 und 14 Uhr statt. Hierfür sei geplant, Brandmeisteranwärter an die bevorstehenden Herausforderungen in der Feuerwehrwelt heranzuführen. Genaueres befinde sich derzeit noch in der Abstimmung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24