Anzeige

Die Krise verschärft sich: VfL droht nächste Trainerdebatte

12. Februar 2018
Die Luft wird dünner: Martin Schmidt. Foto: Agentur Hübner
Anzeige
Wolfsburg. Die 1:3-Pleite in Bremen sorgte mindestens für dicke Luft beim VfL Wolfsburg. Droht nun schon wieder eine Trainerdiskussion?

Anzeige

„Drei vor 12!“

Die Enttäuschung saß tief nach dem 1:3 in Bremen. „Es ist einfach nur schlecht, wie wir heute in der ersten Halbzeit gespielt haben“, kritisierte Maximilian Arnold. Der Mittelfeldspieler suchte dabei den Schulterschluss mit Trainer Martin Schmidt und Manager Olaf Rebbe: „Das liegt nicht am Trainer oder Manager, sondern an uns. Wir als Team sind schuld an der Situation. Was wir gerade spielen, ist absolut scheiße.“ (…)

Mehr auf regionalSport.de

Die Krise verschärft sich: VfL droht nächste Trainerdebatte

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen