Diebe stehlen Kinderwagen und Bargeld aus Autos

15. Mai 2019
Symbolbild: Alexander Panknin
Wolfsburg. Im Stadtteil Hageberg wurden gleich zwei Autos gewaltsam aufgebrochen. Es wurde ein Kinderwagen sowie Bargeld gestohlen.

In der Zeit von Sonntagabend 18:00 Uhr und Dienstagmorgen 8:30 Uhr haben bislang unbekannte Täter zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 29-Jähriger seinen schwarzen Audi A 4 Avant am Sonntagabend abgestellt. Der Wagen stand auf dem Gemeinschaftsparkplatz vor einem Mehrfamilienhaus in der Düsseldorfer Straße. Als er Dienstagmorgen seinen Audi benutzen wollte, musste er feststellen, dass sein Fahrzeug gewaltsam geöffnet und durchsucht worden war. Der Inhalt des Handschuhfaches lag auf dem Beifahrersitz und ein im Kofferraum befindlicher Kinderwagen wurde geklaut. Die Schadenshöhe wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Der zweite Einbruch geschah vor einem Wohnhaus in der Straße Steinbreite. Hier hatte ein 48 Jahre alter Fahrzeugbesitzer seinen grauen VW Caddy am Montagabend gegen 20.15 Uhr auf dem Hof vor seinem Wohnhaus abgestellt. Als er am Dienstagmorgen gegen 08.00 Uhr wieder zum Fahrzeug kam, fand er es unverschlossen vor. Unbekannte hatten sich auch hier gewaltsam Zutritt zum Fahrzeug verschafft und einen mit Bargeld gefüllten Aschenbecher entwendet. Im Gefäß befanden sich rund 50 Euro.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei dazu, keine Wertgegenstände im Fahrzeug zu belassen. Auch noch so kleine Geldbeträge und sei es nur Münzgeld sind für Diebe verlockend.

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten verdächtige Personen oder Geräusche wahrgenommen haben. Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24