Dreizehn neue Schulbusbegleiter am Theodor-Heuss-Gymnasium

19. Oktober 2018
Die Gruppe der Busbegleiter. Foto: Polizei Wolfsburg
Wolfsburg. Mit dem Nahverkehrstag schloss am heutigen Freitag die Ausbildung von 13 weiteren Schulbusbegleitern am Theodor-Heuss-Gymnasium ab. Die Polizei Wolfsburg führt gemeinsam mit der Wolfsburger-Verkehrs-GmbH seit nunmehr über zehn Jahren diese Lehrgänge durch.

Sie fördern bei jungen Menschen unter anderem die Zivilcourage, berichtet die Polizei Wolfsburg. Ziele der Ausbildung sind, körperliche Gewalt und Sachbeschädigungen durch bessere Kommunikation zu vermeiden. Die jugendlichen Schulbusbegleiter erfahren in der verhaltensorientierten Ausbildung die Grundlagen, sich in schwierigen Situationen im Bus gewaltlos einzuschalten.

So sind sie auf dem Weg zur Schule oder nach Schulende im Bus und an den Haltestellen Vermittler zwischen Schülern oder anderen Fahrgästen. Ausbildungsinhalte waren unter anderem: Kommunikationstechniken, Deeskalation, Aktives Zuhören, Rollenspiele, bewusste Körpersprache, Neutrales Verhalten und Bewusstmachen von persönlichen Einstellungen, Mediation und vieles mehr.

Sozialkompetenz gefördert

Durch diese Ausbildungsinhalte wird die Sozialkompetenz der Schüler und Schülerinnen entwickelt und gestärkt. Polizeioberkommissar Thomas Figge führte zusammen mit Hatice Keim von der WVG, sowie der Polizeikommissarin Silke Hitschfeld, und dem Kontaktbereichsbeamten und Polizeioberkommissar Thorsten Suppra, die verhaltensorientierte Ausbildung durch.

Betreuungslehrer Stefan Gernert ist stolz auf die Schülerinnen und Schüler. „Fürs Leben lernen heißt eben nicht nur Mathematik und Englisch zu lernen, sondern unter anderem auch faires Verhalten und Verantwortung übernehmen zu können. In dieser Ausbildung lernen die Jugendlichen wirklich fürs Leben.“ Zum Abschluss wurden in einer kleinen Feierstunde durch die Seminarleiter Thomas Figge und Hatice Keim, sowie Florian Dörnbrack, als stellvertretendem Schulleiter dreizehn begeisterten jungen Menschen die Urkunden und Ausweise überreicht.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben die Ausbildung erfolgreich absolviert: Maria Al-Masrie, Johanna Bauersachs, Ayana Hanitsch, Miriam Kühne, Gioia Wisniewski, Ann-Linn Zachow, Matti Andres, Robin Diekmann, Bendix Olivier, Tom Rohde, Carl Siemers, Jérémy Spalinger und Linus Tegtmeier.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24