Einbrecher zerstörten Scheibe von Friseursalon

2. Dezember 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Wolfsburg. Abermals sind Unbekannte in die Geschäftsräume eines Friseursalons in der Straße Anemonenweg eingebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntagnachmittag 17 Uhr und Montagmorgen 6.25 Uhr. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.

Was die Täter hierbei genau erbeuteten und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten die Täter zur angegebenen Zeit an das Gebäude. Hier zerstörten sie mit brachialer Gewalt die Verglasung eines Fensters. Durch Hindurchgreifen öffneten sie das Fenster und gelangten so ins Innere der Geschäftsräume. Hier durchsuchten die Unbekannten sämtliche Schubladen und Schränke und verschwanden anschließend unerkannt.

Bereits im November war der Friseursalon im Anemonenweg Opfer  von Einbrechern. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohnern oder Hundebesitzern, die mit ihrem Hund Gassi gegangen sind verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Lesen Sie auch:

Einbruch in Friseursalon – Täter entkamen unerkannt

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24