Anzeige

Einbruch in Arztpraxis – Täter richten hohen Sachschaden an

14. März 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Wolfsburg. Zu einem Einbruch in eine Arztpraxis im Stralsunder Ring kam es zwischen Dienstagabend 20 Uhr und Mittwochmorgen 6.50 Uhr. Nach bisherigem polizeilichem Kenntnisstand gelangten die Täter auf bisher unbekannte Art und Weise in das Gebäude, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Anzeige

Hier begeben sie sich zu der Arztpraxis und öffnen mit brachialer Gewalt die Zugangstür. Anschließend betreten und durchsuchen die Unbekannten verschiedene Räume nach sich lohnender Beute und entwendet aus einem Sozialraum einen geringen Geldbetrag. Danach verließen die Täter den Ort des Geschehens unerkannt. Den Schaden den die Täter angerichtet haben dürfte weitaus höher liegen als das erbeutete Bargeld. Die Ermittler der Polizei schätzen, dass dieser bei etwa 1.000 liegen dürfte. Da die Täter beim Öffnen der Tür eine Menge Lärm verursacht haben, hofft die Polizei, dass Anwohner verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen