Einbruchsversuch: Alarmanlage schlägt Täter in die Flucht

8. Februar 2019
Symbolfoto: Archiv
Wolfsburg. Effektiven Einbruchschutz hatte ein Hausbesitzer in der Straße Maschweg. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Am Donnerstagabend, gegen 19.45 Uhr, überwanden unbekannte Ganoven den Zaun des betroffenen Grundstücks und begaben sich an die rückwärtige Gebäudeseite. Hier versuchten sie gewaltsam eine Zugangstür zu öffnen. Dabei lösten sie akustischen Alarm aus, der die Täter in die Flucht trieb. Die Polizei hofft, dass Nachbarn oder Passanten durch den Alarm aufgeschreckt wurden und möglicherweise die Täter auf der Flucht gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Polizei gibt Tipps

In diesem Zusammenhang empfiehlt die Polizei neben dem elektronischen Einbruchschutz auch Fenster und Türen mechanisch, das heißt durch Pilzkopfverriegelung, Sicherheitsschlösser oder Querriegel zu sichern. Nähere Informationen zum Thema Einbruchschutz erfährt man auch im Internet unter https://www.polizei-beratung.de

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24