Fahrer verletzt: Golf prallt frontal gegen Laterne

7. Mai 2018
Gegen 10.40 Uhr war ein Golf Variant aus bislang ungeklärter Ursache frontal gegen eine Straßenlaterne geprallt. Foto: Ortsfeuerwehr Fallersleben
Wolfsburg. Zu einem Verkehrsunfall auf der Erich-Netzeband-Straße wurde am späten Vormittag die Ortsfeuerwehr Fallersleben alarmiert. Gegen 10.40 Uhr war ein Golf Variant aus bislang ungeklärter Ursache frontal gegen eine Straßenlaterne geprallt, teilt die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit.

Die Ortsfeuerwehr Fallersleben wurde um 10.42 Uhr durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr alarmiert. Zeitgleich wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie des Rettungsdienstes verständigt. Die Fallersleber Einsatzkräfte kümmerten sich unmittelbar nach dem Eintreffen zunächst um den leicht verletzten Fahrer. Er wurde anschließend von der Besatzung des Rettungswagens versorgt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich.

Im Anschluss wurden auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut, um eine Umweltgefährdung sowie mögliche Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer auszu-schließen. Weiterhin befreiten die Einsatzkräfte die Fahrbahn von herumliegenden Trümmerteilen. Die beschädigte Laterne wurde von Mitarbeitern der LSW entfernt. Für die ehrenamtlichen Kräfte der Fallersleber Wehr war der Einsatz nach rund 45 Minuten beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit acht Einsatzkräften unter der Leitung von Uwe Netz, der Rettungsdienst sowie die Polizei. Die ebenfalls alarmierte Berufsfeuerwehr kam nicht zum Einsatz.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen