Anzeige

Fahrerin wird bei Unfall mit 1,31 Promille schwer verletzt

20. Dezember 2017
Das Unfallauto nach dem Zusammenstoß mit einem Baum. Foto: Polizei Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg. Wie die Polizei Wolfsburg berichtet, kam es am Dienstagabend auf der Landesstraße 626 bei Frellstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Autofahrerin und einem Schaden von 5.000 Euro

Anzeige

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde Elbe-Heide mit ihrem Audi 80 die Landstraße 626 aus Frellstedt in Richtung Bundesstraße 1. Aufgrund alkoholbedingter Beeinflussung kam sie am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß dort gegen einen kleineren Baum und kam im weiteren Verlauf nach einer Drehung auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Schwerverletzte Frau ins Klinikum Helmstedt gebracht

Bei dem Zusammenstoß zog sich die augenscheinlich nicht angeschnallte 39 Jahre alte Audifahrerin schwere Verletzungen zu und wurde ins Klinikum nach Helmstedt verbracht. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte 1,31 Promille. Der 39 Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen