Frank Richter von den Grünen begrüßt die Aussaat von Wildblumen

14. Mai 2019
Symbolbild: Pixabay
Wolfsburg. Mit Freude haben wir der Presse entnommen, dass insektenfreundliche Aussaatungen und Pflanzungen auf den städtischen Flächen stattgefunden haben. „Das entspricht den Forderungen unseres vor Jahren gestellten Antrags“, wie Bauausschussvorsitzender Frank Richter von den Grünen in einer Pressemitteilung berichtet.

Durch die unterschiedlichen Arten der Bepflanzungen und Aussaatungen werde die Biodiversität erhöht und es entstünde ein abwechslungsreiches Pollen- und Nektarangebot für die Insekten. „Vielfalt war und ist uns schon immer wichtig gewesen und wir freuen uns darauf auch in Zukunft die Stadt weiterhin bunt und divers zu sehen“, sagt Frank Richter.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24