Anzeige

Geldbörse gestohlen – Täter kam auf dem Fahrrad

14. Februar 2018
Symbolfoto: pixabay
Anzeige
Wolfsburg. Wie die Polizei heute mitteilte, wurde am gestrigen Dienstag einer 60 Jahre alten Wolfsburgerin das Portemonnaie mit einem zweistelligen Bargeldbetrag aus dem Fahrradkorb entwendet.

Anzeige

Es war gegen 12.20 Uhr, als die Radfahrerin den Radweg der Rothenfelder Straße aus der City kommend in Richtung altes VFL Stadion befuhr. In dem auf dem Gepäckträger befestigten Fahrradkorb hatte sie ihre Handtasche abgelegt, in der sich unter anderem auch das Portemonnaie der Frau befand. Bereits auf der Friedrich-Ebert-Straße bemerkte sie, dass ein unbekannter Radfahrer ständig hinter ihr herfuhr. Sie setzte ihre Fahrt über den Berliner Ring durch das Tunnelsystem auf die Berliner Brücke fort. Der unbekannte Radfahrer folgte der Frau weiterhin. Plötzlich befand sich der Unbekannte neben der Wolfsburgerin und versuchte die Handtasche aus ihrem Fahrradkorb zu entnehmen. Die 60 Jährige bremste sofort und entriss dem Unbekannten die Tasche. Der Unbekannte flüchtete daraufhin auf seinem Rad in Richtung Innenstadt. Als die Radfahrerin ihre Handtasche kontrollierte, stellte sie den Verlust ihres Portemonnaies fest.

Der Täter war etwa 25 Jahre alt und hatte kurze, schwarze, gelockte Haare. Er war mit einer hellgrauen Hose und einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Der Täter hatte einen hellen Teint und insgesamt ein südeuropäisches Erscheinungsbild. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich auf der Polizeiwache in der Heßlinger Straße zu melden. Telefon: 05361/4646-0.

Die Polizei rät dazu, Handtaschen vorne am Fahrrad zu befestigen. „Hier sind sie im Sichtbereich des Radfahrers“, so ein Beamter. Wertgegenstände, wie Geldbörsen sollten lieber in der am Körper getragenen Kleidung verstaut werden.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen