Gewalttat in Vorsfelde: Opfer hatten Schusswunden

Vorsfelde. Am späten Dienstagabend wurden in Vorsfelde zwei Schwerstverletzte im Alter von 30 und 31 Jahren blutüberströmt aufgefunden. Da noch in der Nacht der 30-Jährige in einer Braunschweiger Klinik seinen Verletzungen erlag, hat die Polizei eine Mordkommission gebildet. Das teilen Staatsanwaltschaft Braunschweig und Polizei Wolfsburg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.