Gewaltverbrechen: Zwei Schwerverletzte blutend aufgefunden

14. August 2019 von
Die Personen wurden in der Meinstraße in Vorsfelde gefunden. Fotos und Video: aktuell24/DC
Vorsfelde. Am Dienstagabend gegen 22 Uhr ging in der Einsatzzentrale der Polizei ein Anruf ein, dass in der Meinstraße zwei verletzte Personen liegen. Vor Ort wurden tatsächlich zwei Schwerstverletzte aufgefunden. Das bestätigte die Polizei am Einsatzort. Mittlerweile ist einer der beiden Verletzten verstorben.

Wie Sven-Marco Claus von der Polizei Wolfsburg erklärte wurden die aus Wunden blutenden Personen nach einer Erstversorgung in die Kliniken nach Wolfsburg und Braunschweig gebracht.

Zu den Hintergründen der Tat sei noch nichts bekannt. Die Polizei stehe noch am Anfang ihrer Ermittlungen. Neben Spuren suche man auch Zeugen des Geschehens. Der genaue Tatort müsse noch weiter eingegrenzt werden. Der Bereich um den Auffindeort wurde weiträumig abgesperrt. Die Beamten suchen unter anderem an einer Haustür und im Randbereich vom Gehweg zum Grün.

Aktualisiert:

Wie Pressesprecher Sven-Marco Claus auf Anfrage mitteilt, ist einer der beiden Verletzten im Krankenhaus verstorben. Zu den ersten Ermittlungsergebnissen soll es am Nachmittag eine Pressemitteilung geben.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24