Anzeige

Grundschule Wendschott: Baumfällarbeiten und Maßnahmen

30. Januar 2018
Elf Bäume müssen weichen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Wolfsburg. Im Zeitraum vom 30. Januar bis 2. Februar werden an der Grundschule Wendschott elf Großbäume, überwiegend Silber-, Feld- und Spitz-Ahorn und eine Birke sowie Strauchflächen und kleinere Gehölzgruppen gefällt, beziehungsweise entfernt. Das berichtet die Stadt Wolfsburg.

Anzeige

Dies ist erforderlich, weil sich diese im künftigen Baufeld der neu zu gestaltenden Außenanlage des Ergänzungsbaus der Grundschule befinden. Die nicht betroffenen Bäume und Sträucher sind in der Planung der neuen Außenanlage integriert und bleiben bestehen. Unabhängig vom Erweiterungsbau wurde ein Teil der Bäume durch die Stürme in der letzten Zeit in Mitleidenschaft gezogen und wäre somit auf lange Sicht nicht haltbar. Andere Bäume haben durch ihre Wurzeln bereits Schäden an Leitungen und Fundamenten auf dem Schulgrundstück verursacht.

Ergänzungsbau ist notwendig

Die Grundschule Wendschott wird zum Schuljahresbeginn 2018/19 zweizügig und startet mit dem Ganztagsbetrieb. Um den zusätzlichen Bedarf von vier Klassenräumen, einem Werk- und Kunstraum, einer Mensa mit angrenzender Küche, einem Ganztagsraum, einem Bewegungsraum, mehreren Differenzierungsräumen sowie dem Verwaltungsbereich zu decken, wird ein zweigeschossiger Ergänzungsbau mit 1.400 Quadratmetern Bruttogesamtfläche auf dem Schulhof angebaut. Baubeginn ist im Sommer 2018. Die Fertigstellung ist zum Schuljahresbeginn 2019/20 geplant. Vorbereitende Maßnahmen wie zum Beispiel das Versetzen der Spielgeräte und der anschließende Rückbau des in die Jahre gekommenen Ganztagsmobilbaus, werden sich an die Baumfällarbeiten anschließen. Die Geschäftsbereiche Hochbau, Grün und Schule der Stadt Wolfsburg stehen diesbezüglich in enger Abstimmung mit der Schule.

Mobilbau dient als Übergangslösung

Um die Raumbedarfe der Schule während der Bauzeit adäquat abbilden zu können, wird in den Zeugnisferien ein Mobilbau mit zwei allgemeinen Klassenräumen sowie einem Ganztagsraum in dem bereits vorbereiteten Bereich neben dem Schuleingang platziert und hergerichtet. Als Ausweichfläche für den Schulhof wird für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wendschott während der Bauphase eine Wiese neben dem Teich gegenüber der Grundschule eingezäunt und hergerichtet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen