Anzeige

Herzenssache – Ritz-Carlton erneuert Obstbaumbeschilderung

7. August 2018 von
Auch zehn Jahre nach der Pflanzung müsse weiterhin ein Zeichen für die Nachhaltigkeit gesetzt werden. Foto: The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg. Vor ungefähr zehn Jahren wurden auf Initiative des The Ritz-Carlton, Wolfsburg zum 70. Geburtstag der Stadt Obstbäume gepflanzt. Das Hotel warb unter seinen Gästen, für die Aktion zu spenden. Die Spendenschilder aus Kunststoff an den zirka 80 Bäumen waren aufgrund der Witterung nicht mehr leserlich und wurden nun durch Edelstahlschilder ersetzt.

Anzeige

Durch den Austausch, den 15 Mitarbeiter des Hotels am heutigen Dienstag an der Ritz-Carlton Allee am Allersee durchführten, sei ein Zeichen gesetzt worden, dass das Projekt auch nach zehn Jahren nicht an Wichtigkeit verloren hätte, so Christian Fomm, Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Er freute sich, dass so viele Mitarbeiter an der Aktion teilgenommen haben. „Es ist wichtig, gemeinsam ein Zeichen für die Nachhaltigkeit zu setzen. Vor zehn Jahren haben wir zusammen mit der Stadt Wolfsburg die Obstbäume gepflanzt. Diesen Auftrag nehmen wir ernst, was wir mit dem Austausch der Schilder verdeutlichen möchten.“

Die Idee wurde zusammen mit der Stadt Wolfsburg umgesetzt und mit Helmut Prinke und Anja Osterloh waren auch Vertreter des Geschäftsbereichs Grün der Stadt Wolfsburg bei der Erneuerung der Schilder anwesend. „Es ist sehr schön, dass die Schilder ausgetauscht wurden und die Namen nun wieder leserlich sind“, so Osterloh.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen