Hoher Schaden nach gewaltsamen Einbruch in Vereinsheim

14. Mai 2019
Symbolbild: Alexander Panknin
Wolfsburg. Täter brechen in Vereinsheim ein. Sie brechen mehrere Schränke auf und beschmieren Wände mit Farbe.

Nach Polizeiangaben brachen unbekannte zwischen Sonntagnachmittag und Montagnachmittag in ein Vereinsheim am Detmeroder Teich ein. Die Täter mussten zuerst einen Zaun überwinden und begaben sie sich an die zum Fußballplatz gelegene Gebäudeseite und öffneten mit Gewalt zwei Fenster. Nachdem sie sich zutritt in das Vereinsheim verschafft hatten, durchsuchten sie alle Räume nach Beute. Sie öffneten die vorhandenen verschlossenen Schränke mit zerstörerischer Kraft. Die Täter besprühten mehrere Wände mit Farbe und verließen anschließend wieder den Ort des Geschehens. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen mindestens 3.000 Euro betragen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Geräusche oder Personen wahrgenommen haben, sich unter der Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfsburg@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24